Donnerstag, 30. April 2015

Neuerscheinungen Mai 2015

Der Mai ist ein Monat, der für mich nur wenige Gefahren auf dem Neuerscheinungen-Markt birgt. Zum Glück, denn meine Wunschliste und mein SUB sind mittlerweile sehr sehr lang. Da schadet ein nicht aufregender Monat nicht.
Es erscheinen jede Menge neue und für einige bestimmt heißersehnte Schätze. Viele der Autoren schlummern bereits auf meinem SUB, bei denen ich nicht sicher bin, ob ich wirklich mehr von ihnen lesen möchte. Also lasse ich diese Neuerscheinungen außen vor. Außerdem kommt viel erotische Literatur auf den Markt, die mich gar nicht reizt. Dennoch habe ich zwei Bücher, auf die ich mich freue.



- "Palladium" von Boris Razon - klingt sehr vielversprechend, nach einer Mischung aus Tragik, viel Gefühl und Spannung. Könnte sich als ein literarisches Schätzchen entpuppen.
- "Im Dunkeln: mein Leben ohne Licht" von Anna Lyndsey - scheint eine sehr interessante Lebensgeschichte zu sein. Ein tragischer Schicksal, mit dem eine hübsche junge Frau leben muss. Ich bin gespannt, ob es hier wirklich eine mitreißende Darstellung einer starken Persönlichkeit wird und nicht eine kitschige und nur tragische Story.

Ich bin gespannt, was der Mai wirklich noch so mit sich bringt. Bei den Neuzugängen werden sicherlich mehr Bücher auftauchen.
Habt ihr schon von den beiden Geschichten gehört? Klingen sie für euch auch so vielversprechend?

Dienstag, 28. April 2015

Rezension: Katja Montejano - Zerrspiegel

 
 
ISBN-13: 978-3944264738
Verlag: Südwestbuch Verlag
Seiten: 231 beim Taschenbuch
Erstveröffentlichung: 15.03.2015

Jazz durchlebt die Hölle - ihre Schwester und ihre Mutter sind spurlos verschwunden. Und der geheimnisvolle und grausame Entführer nimmt auch noch Kontakt mit ihr auf. Doch seine Mitteilung lassen Böses erahnen. Was wird er noch alles tun und wie schrecklich kann sein Plan wirklich aussehen?

Zugegeben, meine Erwartungen an diesen Thriller waren recht gering. In letzter zeit haben mich unbekannte Autoren doch häufig enttäuscht. Doch ich wurde durchaus positiv überrascht!

Samstag, 25. April 2015

Rezension: Janet Evanovich mit Lee Goldberg - Mit High Heels und Handschellen




Reihe: Kate O'Hare Teil 1
ISBN-13: 978-3442480647
Verlag: Goldmann
Seiten: 352 beim Taschenbuch
Erstveröffentlichung: 19.05.2014
 
Kate O'Hare ist eine knallharte FBI-Agentin, die für ihren Beruf lebt. Seit 5 Jahren jagt sie den raffinierten Dieb und Betrüger Nick Fox. Dass er außerordentlich attraktiv und charmant ist, bereitet der hübschen Schokoladensüchtigen zusätzlich Kopfzerbrechen. Was passiert, wenn Kate auf einmal feststellen muss, dass sie mehr Zeit mit Nick verbringen muss, als sie möchte? Fliegen die Fetzen, die Funken oder die Klamotten?

Als ein absoluter riesen Fan von der Stephanie Plum Reihe der Autorin, war ihr neuestes Werk ein Must-Read. Ich war auch sehr neugierig zu erfahren, ob Janet Evanovich in Zusammenarbeit mit einem männlichen Autor auch so grandiose absurd witzige Charaktere schaffen kann. Und was soll ich sagen? Auf die Frau ist Verlass!

Wieder da

Hallo meine lieben Leser,

euch ist vielleicht aufgefallen, dass es hier im April sehr ruhig geworden ist. Leider hatte ich gesundheitlich nicht die Kraft mich um Beiträge zu kümmern. Auch wenn einige schon geschrieben sind und nur noch ein wenig verfeinert werden müssen, wollte mein Kopf sich nicht so darauf einlassen. Jetzt geht es aber langsam besser und ich habe es die letzten Tage geschafft zu lesen und einige Posts vorzubereiten.
Es kommt also wieder Leben hier her! Ich hoffe, ihr verzeiht mir mein Stillschweigen.

Also bis ganz bald!
Eure Vicky

Mittwoch, 1. April 2015

Neuzugänge März 2015

So brav und zurückhaltend das Jahr für mich anfing, so stark ließ ich es im Messe-Monat krachen. Dreizehn (13!) wunderbare Bücher durften bei mir einziehen. Und das Strahlen überschattet definitiv das schechte Gewissen dem SUB gegenüber. Die Sucht ist einfach zu stark...


- "Mächtiges Blut" von Sandra Florean - meine signierte Errungenschaft von der LBM 2015. Das Buch ist einfach genial! Und die Autorin unglaublich sympathisch. Die Lesung bleibt für mich unvergesslich. Danke an dieser Stelle dafür!
- "Die Achse meiner Welt" von Dani Atkins - eine schöne Prämie von einer meiner Lieblingsseiten im Netz (wasliestdu.de). Bin gespannt auf das Buch, es gab ja einige gemischte Reaktionen darauf in der Bloggerwelt.
- "Mit High Heels und Handschellen" von Janet Evanovich - ich bin absolut verrückt nach der Stephanie Plum Reihe der Autorin. Die neue Serie hört sich auch witzig und verrückt an und eine Ebook-Vor-Kurzgeschichte war schon sehr vielversprechend. Das Schätzchen war eine sehr erfolgreiche Test-Rezensionsexemplar-Anforderung auf der neuen Bloggerplatform des Randomhouse-Verlages. 
- "Ostfriesensünde" und "Ostfriesenfalle" von Klaus-Peter Wolf - damit ist die Ostfriesen-Reihe in meinem Regal komplett, jetzt hoffe ich bald alle nachlesen zu können. Ich freu mich schon riesig auf Ann Kathrin und ihre Kollegen.
- "Blutrausch" von Charlie Huston - ein Glücksgriff bei Tauschticket, denn neu ist die gesamte Serie nicht mehr zu bekommen. Teil 1 über und mit Joe Pitt habe ich verschlungen und geliebt, freu mich jetzt auf die Fortsetzung.


Die nächsten sechs Bücher waren eine absolut geniale Überraschung von lovelybooks.de vom LBM-Treffen. Ich kann immer noch nicht fassen, was für Schätze in der schönen Stofftasche drin waren (mehr dazu bald in dem Lesebericht zum Samstag auf der Leipziger Buchmesse):

- "Ich bin gleich da" von Anne Köhler - um das Buch bin ich schon länger rumgeschlichen. Die Geschichte einer Mutter, die versucht sich selber wieder zu finden.
- "The secret of magic" von Deborah Johnson - ein englisches Buch. Leider bin ich überhaupt keine Fremdsprachen-Leserin, mal schauen, ob ich mich hier doch traue. Die Story hört sich ganz nett an.
- "Du bist mein Tod" von Claire Kendal - ein Thriller, der jede Menge Begeisterung in der Leserwelt ausgelöst hat. Ich bin sehr gespannt, ob er wirklich so viel Gänsehaut erzeugt.
- "Traumlieder II" von George R.R. Martin - überall hört man von dem unglaublichen Talent des Autors, mit dem Buch kann ich mich auch davon überzeugen.
- "Für alle Fälle Liebe" von Julie James - ein Frauenroman mit etwas Spannung, lese ich ja auch gerne zwischendurch. Mal schauen, was mich hier erwartet.
- "That night" on Chevy Stevens - zwei Bücher der Bestseller-Autorin sind bereits auf meinem SUB. Diese Neuerscheinung, die erst am 25. Juni 2015 auf den Markt kommt, wird sich wohl vordrängeln. Wenn man schon so viel Glück und Ehre hat, das Buch vor der Veröffentlichung zu erhalten, sollte man es ausnutzen und früh lesen.

Als Ebook durfte auch ein Exemplar auf den Kindle:

- "Aufs Leben, die Liebe und meinen Tod" von Sam Bennet - bereits gelesen und wird auch rezensiert. Ich bin nur noch zu unsicher, ob ich das Buch wirklich arg mochte.

Das waren meine vielen stolzen Neuzugänge im März 2015. Ich kann mich gar nicht entscheiden, über welches Buch ich mich am meisten freue. Wie ist es bei euch? Kennt ihr vielleicht schon einige von den Schätzen oder habe ich sogar eure Wunschliste aufgestockt?